Das dänische Urlaubsbrot Gammeldags Franskbrød ist unser Mitbringsel für dich aus dem Urlaub. Dieses Franksbrød gibt es in Dänemark bei jedem Bäcker. Gern erinnere ich mich an die Urlaube in meiner Kindheit, im Wohnmobil an der Nordsee und diesem Mohnbrot zum Frühstück. Mittlerweile habe ich meine eigene Familie damit angesteckt und das Brot wird bei uns ehrlich gesagt nicht alt, häufig ist es am nächsten Morgen schon aufgegessen.
Für uns ist es ein Urlaub auf dem Teller. Wenn wir die Augen schließen, träumen wir uns an die traumhafte Dünenlandschaft und die endlosen einsamen Strände mit ordentlich Wind.
Kommt mit in den Urlaub auf dem Teller oder Brettchen 😜:

Gammeldags Franskbrød – Dänemark im Gepäck

Rezept: Jasmin Rathje

Vorteig

  • 150g Weizenmehl 550
  • 150g Wasser 
  • 2g Hefe

Gut verrühren und dann 2 Stunden in der Küche danach 8 Stunden im  Kühlschrank stehen lassen. Der Vorteig kann am Vortag vorbereitet werden.

Am nächsten Morgen geht es weiter. 

Hauptteig

  • Vorteig aus dem Kühlschrank 
  • 300g Milch (aus dem Kühlschrank) 
  • 25g Honig 
  • 500g Weizenmehl 550
  • 12g Salz 
  • 15g Sonnenblumenöl

Und so wird der Teig verarbeitet:

Den Vorteig mit dem Honig in der Milch verrühren, dann das Mehl dazugegeben und 5 Minuten kneten auf der Mischstufe. 

Weitere 8 Minuten auf Stufe 1 kneten und dabei das Salz zugeben und zum Schluss der Zeit noch das Öl kurz unterkneten.

Bevor der Teig in die geölte Schüssel kommt, einmal dehnen und falten. Das Dehnen und Falten nach 30 und 60 Minuten wiederholen.

Den Teig insgesamt 4 bis 4,5 Stunden ins Warme zur Stockgare stellen, bis der Teig sich sichtbar verdoppelt hat. 

Eine Kastenform gut fetten und mit Mohn ausstreuen.

Formen

Den Teig auf die Arbeitsplatte kippen, entgasen und zu einem länglichen Laib formen. Den Teigling in die vorbereitete Form legen und mit Mohn bestreuen.

Stückgare

Den geformten Teig abgedeckt für 60 Minuten zur Gare stellen.

Backen

Den Ofen rechtzeitig auf 250°C vorheizen. 

Wenn der Ofen heiß ist, den Laib einschneiden und mit Dampf bei 250° fallend auf 210° für zirka 50-55 Minuten backen.

Zum Abkühlen aus der Form nehmen.


Das könnte Dich auch interessieren: Grits Dinkeltoast

Wollt ihr auf dem neuesten Stand bleiben, dann bestellt unseren Newsletter. Nie mehr was verpassen. 

Print Friendly, PDF & Email