Gleich vorweg das Wichtigste: Leider gibt es das Flammkuchen – Rezept nicht mehr online, aber wir haben die Erlaubnis der zwei sympathischen Bäcker 😘😘 bekommen, es hier im Rahmen des Synchronbackens auf unserer Website zu veröffentlichen. Doppel -😘😘 an die Wildbakers.


Flammkuchen der Wildbakers

Aus dem ersten Buch der Wildbakers, S. 152ff


Für den Teig

Zutaten für 2 Flammkuchen

  • 140g kaltes Wasser
  • 300g Weizenmehl Type 550
  • 4g frische Hefe
  • 2g Salz
  • 30g neutrales Pflanzenöl

Für den Belag

  • 200g Schmand
  • 50g Quark
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Tabasco
  • 300g Schwarzwälder Schinken
  • 200g rote Zwiebeln
  • etwas Schnittlauch
  • 200g frisch geriebener Emmentaler

Unserer Tipp: die Hälfte reicht auch für die Teigmenge (nur die Zwiebeln sollte so bleiben)


Die Anleitung

1. Für den Teig das Mehl, Salz, Öl und Wasser in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken 3 Minuten auf langsamer Stufe mischen, dann 6 Minuten auf schneller Stufe zu einem weichen Teig kneten.

Den fertigen Teig abdecken und über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.

2. Am nächsten Tag den Teig halbieren , jedes Teigstück auf der bemehlten Arbeitsfläche rundwirken und 30 Minuten entspannen lassen. Inzwischen den Ofen samt Backstein auf maximaler Temperatur vorheizen.

Den Backofen auf 275 bis 300 °C vorheizen. Es geht aber auch mit 250°C.

Der Belag

3. Für den Belag Schmand, Quark und Ei in einer Schüssel glattrühren und mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden

4. Nach der Ruhezeit beide Teigstücke mit dem Rollholz so dünn wie möglich ausrollen. Jetzt mit der Schmandcreme bestreichen und mit dem Schinken, Zwiebeln und Käse bestreuen.

Das Backen

5. Einen Flammkuchen am besten mit einem bemehlten Holzschieber direkt auf den Backstein in den heißen Ofen schieben und in 4 bis 6 Minuten knusprig goldgelb backen. Den fertigen Flammkuchen aus dem Ofen holen, mit dem Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.


Den zweiten Flammkuchen auf die gleiche Art und Weise backen.


Was Dich noch interessieren könnte: Omega-Kasten

Wollt Ihr auf dem neuesten Stand bleiben? Dann bestellt unseren Newsletter. Nie mehr was verpassen.

Print Friendly, PDF & Email